Manners/ Benehmen

Standard

In the last few weeks I have often thought about how rude people are now a days and how we are not used to good manners any more. When I was studying back in the 90s I had a very old fashioned sociology teacher and he used to hold the door open for women and helped them into their coats. A proper gentleman he was. But when he had done that for the first time to me I was quite shocked and did not know how to react at first as I was not used to it. After a while I enjoyed it though.

If I have a look at how we treat each other today and how we talk to each other I wish for just a little bit courtesy. It does not hurt does it?

Which brings me to a blog post of my second follower Talin Orfali who follows me since 6 months ~ Thanks so much 🙂 Talin.

Her last entry in her blog “Talinorfali” is exactly about this situation. She wrote that she would like to take part in a Canadian talk show and raise social issues like bullying. I think that should be supported so please got to her place and read up…..

In den letzten Wochen habe ich oft darueber nachgedacht, wie unhoeflich die Menschen heut zu tage miteinander umgehen und dass wir irgendwie nicht mehr an gutes Benehmen gewoehnt sind.

Als ich studierte in den fruehen 90igern hatte ich einen ganz altmodischen Soziologie Professor, der fuer Frauen immer die Tuer aufhielt und ihnen in den Mantle half. Ein richtiger Gentleman.  Als er fuer mich das das erste Mal machte war ich richtig schockiert, da ich das nicht gewohnt war und nicht richtig wusste, wie ich mich verhalten sollte.   Nach einer Weile jedoch habe ich das sehr genosssen.

Wenn ich mir so ansehe, wie wir miteinander umgehen und wie wir miteinander reden dann wuensche ich mir nur ein bischen Hoeflichkeit. Das tut doch nicht weh oder?

Was mich zum Blog meiner zweiten Followerin bringt. Ihr Name ist Talin Orfali und sie folgt mir seit 6 Monaten. Vielen herzlichen Dank 🙂 Talin.

In ihrem letzten Eintrag auf ihrem Blog  “Talinorfali“, schreibt sie genau darueber. Sie schrieb, dass sie gerne in einer kanadischen Talkshow mitmachen wuerde, um auf soziale Probleme wie mobben aufmerksam machen zu machen. Ich denke das sollte unterstuetzt werden. Also seid so gut und geht zu ihrem Blog und lest selber nach……

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Manners/ Benehmen

Standard

In the last few weeks I have often thought about how rude people are now a days and how we are not used to good manners any more. When I was studying back in the 90s I had a very old fashioned sociology teacher and he used to hold the door open for women and helped them into their coats. A proper gentleman he was. But when he had done that for the first time to me I was quite shocked and did not know how to react at first as I was not used to it. After a while I enjoyed it though.

If I have a look at how we treat each other today and how we talk to each other I wish for just a little bit courtesy. It does not hurt does it?

Which brings me to a blog post of my second follower Talin Orfali who follows me since 6 months ~ Thanks so much 🙂 Talin.

Her last entry in her blog “Talinorfali” is exactly about this situation. She wrote that she would like to take part in a Canadian talk show and raise social issues like bullying. I think that should be supported so please got to her place and read up…..

In den letzten Wochen habe ich oft darueber nachgedacht, wie unhoeflich die Menschen heut zu tage miteinander umgehen und dass wir irgendwie nicht mehr an gutes Benehmen gewoehnt sind.

Als ich studierte in den fruehen 90igern hatte ich einen ganz altmodischen Soziologie Professor, der fuer Frauen immer die Tuer aufhielt und ihnen in den Mantle half. Ein richtiger Gentleman.  Als er fuer mich das das erste Mal machte war ich richtig schockiert, da ich das nicht gewohnt war und nicht richtig wusste, wie ich mich verhalten sollte.   Nach einer Weile jedoch habe ich das sehr genosssen.

Wenn ich mir so ansehe, wie wir miteinander umgehen und wie wir miteinander reden dann wuensche ich mir nur ein bischen Hoeflichkeit. Das tut doch nicht weh oder?

Was mich zum Blog meiner zweiten Followerin bringt. Ihr Name ist Talin Orfali und sie folgt mir seit 6 Monaten. Vielen herzlichen Dank 🙂 Talin.

In ihrem letzten Eintrag auf ihrem Blog  “Talinorfali“, schreibt sie genau darueber. Sie schrieb, dass sie gerne in einer kanadischen Talkshow mitmachen wuerde, um auf soziale Probleme wie mobben aufmerksam machen zu machen. Ich denke das sollte unterstuetzt werden. Also seid so gut und geht zu ihrem Blog und lest selber nach……

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *